Sibylla Schwarz zum 400. Geburtstag (19. Februar 2021, DLF, Büchermarkt)

Insa Wilke hat mit Michael Braun und mir über die Greifswalder Barocklyrikerin Sibylla Schwarz gesprochen, die von 1621 bis 1638 lebte und eine erstaunliche Fülle von Gedichten hinterlassen hat. Bereits 1650 edierte der Magister und Theologe Samuel Gerlach eine Gesamtausgabe ihrer Werke. Anlässlich des 400. Geburtstag kann man Sibylla Schwarz mit einer ganzen Reihe von Publikationen neu entdecken. Welche das sind? Das ist nachzuhören hier.