Jose Olivér: Ein Porträt & Martina Hefter „In die Wälder gehen, Holz für ein Bett klauen“ (10. September 2021, Literaturhaus Stuttgart)

Alle September wieder — in diesem Jahr stelle ich im Rahmen der Stuttgarter Lyriknacht den diesjährigen Träger des Heinrich-Böll-Preises dem Publikum in einem Werkstattgespräch vor. Mit Martina Hefter werde ich über ihren neuen Gedichtband „In die Wälder gehen, Holz für ein Bett klauen“ sprechen. Außerdem an diesem Abend mit von der Partie: Ursula Krechel und Walle Sayer. Näheres dazu hier.

Sibylla Schwarz zum 400. Geburtstag (19. Februar 2021, DLF, Büchermarkt)

Insa Wilke hat mit Michael Braun und mir über die Greifswalder Barocklyrikerin Sibylla Schwarz gesprochen, die von 1621 bis 1638 lebte und eine erstaunliche Fülle von Gedichten hinterlassen hat. Bereits 1650 edierte der Magister und Theologe Samuel Gerlach eine Gesamtausgabe ihrer Werke. Anlässlich des 400. Geburtstag kann man Sibylla Schwarz mit einer ganzen Reihe von Publikationen neu entdecken. Welche das sind? Das ist nachzuhören hier.